2014
HOME

Aktuelle Wettersituation ohne Umwege
Wettersatellitenbilder in der Hosentasche
Ergänzung zum Buch "Messen mit dem Smartphone"
Auf der Suche nach einem einfachen Widget oder einer simplen App aus dem Play-Store zur Darstellung der aktuellen Wettersituation anhand von Satelliten-Aufnahmen, wurden nur langsame oder auch mit Werbung überfrachtete Anwendungen entdeckt.

Ziel war ein schneller Überblick ohne die üblichen langen Ladezeiten von Web-Seiten in einem mobilen Browser. Da wäre eine App vermutlich die erste Wahl. Es gibt auch eine Sat24.com-App, sie lädt das Bild jedoch überraschend langsam - auch bei statischen Aufnahmen. Falls die URL-noch funktioniert wird hier eine Infrarot-Animation von Europa gezeigt. Das gif-Bild lädt üblicherweise etwas langsamer, da es eine Art Trickfilm darstellt. Bei der Betrachtung in einem Browser wird hier die gesamte Seite mit geladen, da könne man auch sofort bei Sat24 nachschauen. Im Netz findet man unter http://allmetsat.com/ in verschiedenen Sprachen die Links zu verschiedenen Bilderquellen.

Mit wenigen Zeilen ist es mit rfo-Basic möglich das nebenstehende Bild zur Anzeige zu bringen. Es handelt sich um ein statisches Bild und lädt erfreulich schnell. Außer dieser Datei wird nichts weiter übertragen. Zoom und Verschiebung ist ganz normal möglich. Mir der Zurücktaste wird die Dartellung beendet.

Zur Anwendung kommen die HTML-Basic-Befehle OPEN und LOAD.URL.

Mit HTML-OPEN n wird der HTML-Modus initialisiert. Der Parameter n gibt an, ob die obere Notifikationszeile unter Android angezeigt werden soll. Der Screenshot entstand mit n = 1. Mit HTML.LOAD.URL wird eine der gewünschten Quellen in ein Browserfenster geladen und entsprechend angezeigt, bis die Zurück-Taste gedrückt wird. Die anschließende Programmschleife fragt dies ab und wurde dem mitgelieferten Beispiel f37_html_demo.bas entnommen.

Wird das Programm via Home-Screen-Shortcut aufgerufen, erreicht man mit EXIT das Verlassen des Basic-Interpreters. Sonst sollte an dieser Stelle besser das einfache END stehen. In beiden Fällen ist ein HTML.CLOSE nicht mehr nötig, da das Basic selber erledigt.


.
Startseite Bücher Software Digital RTV Musik Kontakt

Für Inhalt und weitere Verzweigung externer Links sind die Betreiber der dortigen Seiten verantwortlich - H.-J. Berndt